rezeptefinden.de

Samstag, 28. November 2015

Gefüllte Teigtaschen türkische Art

Hallo Liebe Freunde meines Blogs,
nachdem es draußen stürmt und schneit
und sich für Heute Abend Besuch angesagt hat,
dachte ich mir da kann ich die Zeit nutzen und was leckeres zaubern.
.

hier seht Ihr schon einmal die Zutaten  

Für die Füllung:
2 Eßl. Olivenöl
250 gr Rinderhackfleisch
2 Zwiebeln
2 breite Paprikaschoten, oder eine Große
2 Tomaten
Salz und 
schwarzen Pfeffer aus der Mühle


Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden


Paprika, waschen, die Kerne und die weiße innen Haut entfernen


in feine streifen schneiden
Tomaten in feine Würfel schneiden
wer möchte kann noch 1-2 Knoblauchzehen 
klein schneiden und mit dazu geben


hier seht Ihr das Gemüse


2 Eßl. Öl in einem Topf erhitzen,
das Hackfleisch darin leicht ambraten


Jetzt das Klein geschnittene Gemüse da zu geben und fast gar Dünsten,
es sollte noch ein wenig biss haben, da das Ganze im Bratrohr noch nach gard.

Für den Teig:
500 gr Mehl
20 gr Hefe
100 ml lauwarme Milch
100ml - 150 ml lauwarmes Wasser
1 Prise Zucker
1 Prise Salz


naja, 501 gr geht auch noch so



ab jetzt darf  meine 
NEUE PREMIUM KÜCHENMASCHINE VON MEDION
übernehmen


schnell noch den Knethaken aufstecken


das Mehl in die Edelstahlschüssel füllen,
die Milch mit der aufgelösten Hefe,
der Prise Zucker und der Prise Salz dazu geben 


mein Helferlein auf Stufe 1-2 arbeiten lassen und dabei das lauwarme Wasser 
durch die Öfnung vom Spritzschutz in die laufende Maschine einfüllen


mußte den Spritzschutz für die Fotos abnehmen, 


und nach nicht einmal 4 Minuten war der Teig fertig


und so sauber sah die Schüssel und der Haken nach dem Teig kneten aus.


den Teig zu einer Kugel formen und in eine leicht bemehlte Schüssel geben,
abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.


den Teig auf einer Arbeitsfläche kurz durch kneten und zu einer dicken Wurst rollen, 
in 8 - 10 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln formen



eine Kleine Kugel nehmen, mit der Hand Platt drücken
und anschließend mit einem Nudelholz ausrollen


etwa Kuchenteller groß


dann mit hilfe eines Teig - Formers oder einer Schüssel ausstechen


1 - 2 Eßl. Füllung auf dem Teig verteilen 
und zu einer Halb-Runden-Tasche schließen


 auf einem mit Backpapier aus-gelegtem Backblech 
nicht zu dicht verteilen


 Herd Umluft 200 grad 
in 20 Minuten Fertig backen


 dazu passt ein Glas Ayran

Grinscheles Fazit:

ich hatte noch nie so einen pflufigen Hefeteig,
die Maschine hat Ihre arbeit ohne zu murren erledigt,
der Knethaken hat selbst in den letzten Ecken der Schüssel
den Teig immer wieder aufgegriffen und bearbeitet,
das säubern der Schüssel und des Hakens war einfach und schnell erledigt.


Kommentare:

  1. Hmmm sieht lecker aus , meine Küchenmaschine muss auch einiges hier leisten :-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leane,
      ich möchte meine Küchen-Maschine nicht mehr missen, bes. bei schweren Teigen,

      Löschen