rezeptefinden.de

Freitag, 15. September 2017

Mein Sattmacher Brot

Liebe Freunde meines Blogs vor einigen Tagen war ich auf der Suche nach einem leckeren Brot Rezept, da erzählte eine Mitstreiterin von einem Low Carb Brot das Sie gebacken und für sehr gut empfunden hat, jetzt war ich Neugierig geworden und bat Sie um das Rezept, leider hatte ich nicht alle Zutaten zu Hause, also hier meine Umsetzung mit einigen Änderungen, aber dafür nicht weniger gut.


Ztaten für 1 Brot von etwa 1100 gr.
500 gr. Quark, ich hatte Magerquark
5 - 6 Eier, kommt auf die Größe an
200 gr. Mandelmehl
50 gr. Hanfmehl
100 gr. Sonnenblumenkerne
40 gr. Chiasamen
40 gr. Flohsamenschalen
1 Tel. Salz
1 Tel Natron


Zubereitung:
 in einer Schüssel den Quark mit den Eiern verrühren, in einer anderen Schüssel alle trockenen Zutaten gut vermischen, jetzt die Trockenen Zutaten zu dem Quark mit den Eiern geben und alles mit einem Handrührgerät  verkneten.


eine Brotbackform mit Backpapier auslegen und den Teig in die form füllen und glattstreichen,
den Herd Umluft auf 160 Grad vorheizen, Brot einschieben und in etwa 60 Minuten fertig backen.


sieht das nicht wunderschön aus???

Grinscheles Fazit:
ich bin von dem Brot begeistert schmeckt fast wie ein normales Vollkornbrot, ich habe es abends mit Butter, Käse, Gurke, schwarzen Oliven und einem Glas Tee genossen.
100 gr. haben im Durchschnitt,
283 kcal
10,9 Fett
8,5 Kh
33,1 Protein

Kommentare:

  1. Haas sieht sehr lecker aus
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      schön das Du bei mir reinschaust,
      das "Satt mach Brot" ist mein Bestes Eiweißbrot was ich bis jetzt gebacken habe, man kann es einfrieren und bei bedarf im Toster aufbacken.
      LG Stefanie

      Löschen
  2. Hmmm das klingt richtig gut, werde ich mir mal merken. Habe echt lange kein Brot mehr selbst gebacken, sollte ich mal wieder tun^^ Du hast wunderbare Rezepte auf deinem Blog gefällt mir richtig gut :)
    Ganz liebe Grüße,
    Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fräulein-Cinderella,
      Danke für die netten Worte zu meinem Blog,
      da werde ich ja gleich verlegen.
      Das Brot ist sehr lecker und macht wirklich satt,
      aus dem Teig kann man auch Semmeln formen, dann bitte die Backzeit verkürzen.
      LG Stefanie.

      Löschen